Weihnachtsbäckerei am 24.11.2017

„In der Weihnachtsbäckerei…“ sangen unsere Kinder schon im Auto, als wir auf dem Weg zur gemütlichen Backstube waren. Am Eingang roch es bereits herrlich nach dem tollen Teig, der von den lieben Gerstenmeyers bereitgestellt wurde. Freudig wurden wir erwartet und schon bald waren alle Kinder und Eltern für die erste Schicht eingetroffen. Dieses Jahr gab es so viele Anmeldungen, dass wir in zwei Schichten arbeiten mussten. Ist das nicht toll?

So viele Begeisterte. Jetzt wurde fleißig ausgerollt, ausgestochen, verziert und gebacken. Die Kinder hatten alle große Freude und das ein oder andere Plätzchen wurde dann schnell mal zwischen die Zähne geschoben. Nach einer kleinen Verschnaufpause, in der die Kinder mit Getränken und Brezeln versorgt wurden, ging es in den Endspurt. Bald war die erste Schicht fertig und jedes Kind bekam noch ein kleines Dankeschön mit auf den Weg. Ein weihnachtlich gefülltes Tütchen,

selbstverständlich auch mit einer Kostprobe der leckeren Plätzchen. Oben an der Tür wartete schon die zweite Schicht. Es ist jedes Jahr wieder ein tolles Ereignis und die Kinder freuen sich darauf in einer richtigen, echten Backstube backen zu dürfen.

Ein herzliches Dankeschön vor allem an Ingrid und Siegfried für ihren selbstlosen Einsatz und die Bereitstellung der Backstube. Danke auch an alle anderen Mithelfenden, die zum Gelingen beigetragen haben. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr. Ich wünsche allen Familien eine tolle Advents- und Weihnachtszeit.

Katrin Guther